16. Mai 2019
zurück

Abschlussabend Brillen-Federer-Cup

Bei all den Verabschiedungen gingen die Nachwuchsfahrer selbst aber keinesfalls in Vergessenheit. Wie immer wurden an der Preisverteilung die Gesamtsieger der acht Kategorien und die Platzierten bis zum fünften Rang mit schönen Pokalen ausgezeichnet – dazu gab es für alle eine extra angefertigte Erinnerungsmedaille. Und einmal mehr schafften es Liechtensteins Skisportler in den verschiedensten Kategorien ganz vorn mitzumischen. In der Kategorie Mädchen U14 glänzte etwa Larissa Stingl mit dem Gesamtsieg. Gleiches gelang auch Lukas Wille bei den Knaben U12. Unsere Athletinnen Joya Frick und Lena Vogt holten sich beide den 5. Rang in der Gesamtwertung ihrer Kategorien. Herzliche Gratulation allen Rennläufern zu den tollen Ergebnissen!

 

 

Die guten Leistungen der liechtensteinischen Rennläuferinnen und Rennläufer waren auch ausschlaggebend für die Clubwertung.Der Skiclub Balzers holte sich den ausgezeichneten zweiten Platz in der Gesamtwertung. Dies verdanken wir allen Rennläufer-innen der Renngruppe Balzers. Am Ende der Veranstaltung zeigten sich alle zufrieden. Der Ski­club Gamprin, der die Organisation des diesjährigen Abschlusses übernahm, trug mit feinen Speisen und Getränken ebenso wie Zauberfuzzi Albi, der als Überraschungsgast in der Pause auftrat, zum guten Gelingen des Abends bei. «Es war wiederum ein toller Abschluss mit vielen strahlenden Gesichtern – eine wirklich schöne, letzte Veranstaltung für mich und hoffentlich auch für alle anderen», so Hans-Rainer Miller.

 

 

Der Vorstand gratuliert nochmals allen Rennläuferinnen und Rennläufer herzlich zu den tollen Ergebnissen der vergangenen Saison. Wir freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche Saison 2019/2020!